Langzeitfotografie – Beispiele

Fotografieren bei wenig Licht

Wenn man an Langzeitfotografie denkt, fällt einem bestimmt sofort ein, es ist wenig Licht vorhanden, also muss man die Belichtungszeit verlängern (dieser Gedanke erfährt sofort wieder die Einschränkung: sofern ISO gering eingestellt bleibt – um die 100 -) In diesem Fall – also verlängerte Belichtungszeit – ist ein Stativ unerlässlich.

Wenn, was auch vorkommen soll, ein Stativ nicht eingesetzt werden kann, muss man zwangsläufig die ISO-Zahl erhöhen. Das kommt bei immer bei der Eventfotografie vor. Da schraube ich die ISOzahl schon mal auf 3200 hoch.

Hier einige Beispiele:

Bei den folgenden beiden Aufnahmen habe ich einen ND-Filter verwendet. In diesem Fall benötigt man unbedingt ein Stativ. Ich habe einen ND 1000 Filter genommen und ca. 30 sec. bei ISO 100 belichtet. Hier die Ergebnisse.

Eventfotografie

Die folgenden Aufnahmen wurden ausnahmslos in der Kniestedter Kirche in Salzgitter Bad bei Veranstaltungen der Kleinkunstbühne Salzgitter Bad e.V. fotografiert.

Sterne fotografieren

Wie man Sterne fotografiert, findet man auf etlichen Internetseiten. Daher wird der folgende Artikel für “Profis” nichts Neues sein.

Hier zum Artikel

Nachts am Bahnhof in Braunschweig

Es war mal wieder ein sehr kalter Abend, als wir unsere Stative auspackten. Aber es hat sich gelohnt. Die Fotos habe ich mit meiner Nikon D750 mit dem Weitwinkel-Zoom-Objektiv 18-35mm von Nikon gemacht.

Gib hier deine Überschrift ein

Schreibe einen Kommentar